Print Cost Calculator

Das Herzstück unseres 3D Druckkosten-Kalkulator bietet das Kalkulationsmodul. Erfahre hier wie es funktioniert.

Image Description

Available from

v1.1.4-beta

Only in Pro version?

No, also in the free version

Einführung 3D-Druckkosten-Kalkulator

Unser 3D-Druckkosten-Kalkulator bietet dir die Möglichkeit 3D-Druckkosten schnell & einfach zu kalkulieren. Beginnend von den essentiellen Informationen, wie Druckzeit & Volumen, hast du des Weiteren die Möglichkeit zusätzliche Arbeitsschritte, Maschinenstundensätze, Energiekosten, Gewinn & Steuern einzukalkulieren. In diesem Dokument werden dir alle Bereiche des Kalkulators vorgestellt und erklärt.

Das Dashboard

Das Dashboard bildet das Herzstück des Kalkulators. Hier führst du deine Berechnungen durch.

Dashboard des 3D-Druckkosten-Kalkulator
Dashboard

Das Dashboard ist in einzelne Teilsegmente bzw. Reiter unterteilt. Unter “Allgemein” gibst du die grundlegenden Informationen zu deinem Druckauftrag an. Darunter zählt z.B. der Projektname, die Gcode-Datei(en), sowie Energiekosten, Steuern, Gewinne, Handlungspauschale usw.

Extended view

Rechts findest du im Dashboard noch die “Erweiterte Ansicht”. Diese zeigt dir vor allem Informationen zu deinen Gcode- / STL-Dateien an. Des Weiteren findest du hier auch deine letzten Kalkulationen.

General

Hier führst du deine Berechnungen aus. Du hast die Möglichkeit mehrere Gcode-Dateien einzulesen. Dazu kannst du entweder den Button für “Mehrere Gcode-Dateien analysieren” verwenden, oder einfach per Drag & Drop Dateien in die Ansicht ziehen.

Ausgewählte Kalkulation

Wenn du eine oder mehrere Kalkulationen durchgeführt hast, dann erscheinen diese in der erweiterten Ansicht unter “Kalkulationen”. Diese Kalkulationen kannst du zum Bearbeiten in dem Dropdown-Menü auswählen.

Gewählte Kalkulation ändern

Beim Ändern der Kalkulation, sofern die Option “Zeige Kalkulationsergebnis, wenn Kalkulation geändert wird?” gesetzt ist, wird das Ergebnis direkt angezeigt. Andernfalls wird nur die Kalkulation in den Kalkulator geladen. Änderungen führen dazu, dass keine neue Kalkulation angelegt wird, sondern die gewählte aktualisiert wird.

Ansicht des Kalkulationsergebnisses

Alternativ kannst du auch direkt aus der erweiterten Ansicht Kalkulationen in den Kalkulator laden. Öffne dazu das Menü der jeweiligen Kalkulation und wähle “In Kalkulator laden”. Dies hat den gleichen Effekt, wie wenn die Kalkulation über das Dropdown-Menü geändert wird.

Kalkulation in Kalkulator laden

Tipp: Wenn du möchtest, dass deine letzten Kalkulationen beim Beenden des Tools gespeichert werden, setze die Option “Merke Kalkulationen bis zum nächsten Start”.

Gcodes

Diese Dateien erscheinen dann im Bereich “Dateien” und unter “Gcode-/Druckinformationen”, sofern der Bereich aufgeklappt ist.

Ansicht hinzugefügter Dateien

In der erweiterten Ansicht kannst du zusätzlich durch die Gcode-Dateien wechseln. Dies zeigt dir dann jeweils das 2D-, sowie das 3D-Modell an.

3D-Ansicht deines Gcode-Modelles
2D-Schichtenmodell deines Gcodes

Durch das Drücken und Halten der rechten Maustaste kannst du das Objekt drehen, mit Hilfe des Mausrades zoomen. Durch das Klicken auf die Lupe wird der Zoom auf Standard zurückgesetzt.

Manuell Druckinformationen hinzufügen

Da es leider nicht möglich ist Ausgabedateien von, z.B., SLA-Druckern einzulesen, hast du die Möglichkeit solche Informationen manuell anzulegen. Klicke dazu auf den Button rechts neben der Dateianzahl-Anzeige (Button mit der Liste und dem kleinen +).

Manuelle Eingabe nötiger Druckinformationen

Dateien, welche manuell angelegt werden, werden wie normale Gcode-Dateien behandelt. Nur das diese nicht als 2D-/3D-Model angezeigt werden können.

Ansicht manuell hinzugefügter Datei

Files

In diesem Reiter werden dir alle hinzugefügten Dateien angezeigt. Du kannst STL und/oder Gcode-Dateien hinzufügen. Je nach Datei werden diese dementsprechend unter den beiden Gruppen angezeigt. Zusätzlich befindet sich hier auch die Fortschrittsanzeige für den “Mehrfach-Gcode-Parser”.

Fortschrittsanzeige beim Analysieren mehrerer Gcode-Dateien

Ist die Analyse abgeschlossen, so werden die Gcode-Dateien im linken Bereich angezeigt.

Fertig analysierte Gcode-Dateien
Aktionen für ausgewählte Gcodes

Dir stehen folgende Funktionen für selektierte Gcodes aus der Liste zur Verfügung.

  • Gcode-Editor öffnen
  • Speicherort öffnen
  • Auswahl aus der Liste entfernen (Gcodes werden nicht von deinem PC gelöscht, nur aus der Liste)
Gcode-Editor
Aktionen für STL-Dateien

Dir stehen folgende Funktionen für selektierte STL-Dateien aus der Liste zur Verfügung.

  • Speicherort öffnen
  • Auswahl aus der Liste entfernen (Dateien werden nicht von deinem PC gelöscht, nur aus der Liste)
  • Auswahl an deinen bevorzugten Slicer senden

3D Printer

In diesem Bereich findest du alle angelegten 3D-Drucker. Du kannst für deine Berechnung mehrere Drucker auswählen und später im Kalkulationsfenster wechseln. So siehst du gleich, welche Preise sich für die jeweiligen 3D-Drucker ergeben.

Auswahl der 3D-Drucker für die Kalkulation
Neuen Drucker anlegen

Wie du einen neuen Drucker anlegen kannst erfährst du hier.

Materials

Dieser Bereich ist so aufgebaut wie für die 3D-Drucker. Hier ausgewählte Materialien werden zur Berechnung deines 3D-Druckauftrages verwendet.

Übersicht angelegter Materialien
Create new material

Wie du einen neues Material anlegen kannst erfährst du hier.

Work steps

In diesem Bereich kannst du zusätzliche Arbeitsschritte, für deine Berechnung, auswählen. Du kannst drei verschieden Typen von Arbeitsschritten definieren.

  • Pro Stunde
  • Pro Stück
  • Pro Auftrag

Des Weiteren können diese Arbeitsschritte noch einer zeitlichen Abfolge zugeordnet werden.

  • Vor (Schritte, die vor dem 3D-Druck erledigt werden)
  • Nach (Schritte, die nach dem 3D-Druck erledigt werden)
  • Sonstiges
Übersicht definierter Arbeitsschritte
Create a new step

Wie du einen neuen Arbeitsschritt anlegen kannst erfährst du hier.

Standards definieren

Du kannst in den Einstellungen Standards für 3D-Drucker, Materialien und Arbeitsschritte definieren. Diese werden dann automatisch vorausgewählt. wenn das Dashboard geöffnet wird.

Standardauswahl

Die Einstellungen kannst du unter den “Kalkulation”-Einstellungen ändern. Mehr erfährst du unter diesem Link.

Was this article helpful to you?

Yes No

Related Articles